Donnerstag, 16. Juli 2015

Hildegard Twiford

Ich hatte schon einige neue Figuren im Kopf, denen Miyo im Lauf der Geschichte begegnen wird. Eine davon ist Hildegard Twiford. Bis jetzt wusste ich nicht viel mehr über sie, als dass sie Leiterin eines Waisenhauses ist.

Vorhin war mir zu heiß zum Denken und ich war müde, also kritzelte ich Miss Twifords Namen in mein Notizbuch, ohne groß darüber nachzudenken. Hätte ich geahnt, was sich daraus ergibt, ich hätte ihn etwas kleiner geschrieben.

Miss Twiford entwickelt sich gerade zu einer ziemlich interessanten Figur. Sie hatte keine gute Kindheit. Und sie ist kein guter Mensch geworden. Aber ist sie wirklich durch und durch böse?

Noch viel spannender erscheint mir aber die Frage: Können mechanische Menschen lieben? Nun, sie müssen es wohl können. Zumindest einer von ihnen. :)

Kapitel Eins

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen